A propos du socle de stockage de pneumatique:

Une voiture qui reste immobile très longtemps abîme ses pneumatiques.

Ou bien le pneumatique est toujours en mouvement, ou alors il repose sur un support souple et à la forme de ce pneumatique. La cale de pneumatique est adaptée à tous les mélanges de gomme et types de pneumatiques. Qu’il soit à chambre à air, tubless, Runflat ou taille basse, tous les types sont protégés de façon optimale.

En fonction de leur diamètre, mélange de gomme et type, les pneumatiques peuvent être très chers. Un mauvais stockage aura donc un impact très significatif sur le porte-monnaie.

De  même, les méplats créés par le stockage sur une surface dure conduisent à des vibrations lors de la conduite.

Tout cela n’est plus d’actualité avec le socle de stockage de pneumatique.

Die Reifen unserer Fahrzeuge jeglicher Art sind die Versicherung für uns und Technik. Im Sommer ist der Reifen neben der Erwärmung durch die Fahrt, auch durch die Außentemperatur mit hohen Temperaturen auseinandergesetzt ist. Wenn das Fahrzeug je nach Witterungsverhältnissen ca. Ende Oktober eingelagert wird, meinen einige Fahrzeugbesitzer, dass man durch die Reifendruckerhöhung keine Standplatten bekommt und somit der Fall gelöst ist. Nein, damit strapaziert man den Reifen unnötig, weil er eine hohe Ausdehnung verkraften muss und diese bei Temparaturen um den Gefrierpunkt und niedriger dazu führen, das Gummi spröde werden zu lassen. Auch das Fahrzeug aufzubocken, um die Reifen zu entlasten ist keine gute Lösung, denn dadurch werden die Stoßdämpfer entlastet und werden auf Dauer undicht. Diesen Vorgang kann man nur bei Vorkriegsfahrzeugen mit Blattfedern durchführen. Ein guter Reifensatz kostet je nach Hersteller und Abmessungen von 700 – 1200 Euro. Diese Fahrzeuge werden in einer Saison ca. 4000 Kilometer bewegt und danach wieder eingelagert. Theretisch könnte man den Reifen bei perfekter Einlagerung und normaler Fahrweise mit meinen Reifenbetten Klassik, Premium, Exklusiv oder King Size ca. 4-5 Jahre fahren und somit haben sich meine Reifenbetten schnell amortisiert. Darüber hinaus sind meine Reifenbeten aus recyceltem PU-Gummigranulat gefertigt und dienen somit der Umwelt. Gefertigt werden meine Reifenbetten in Deutschland und unterliegen strengsten Qualitätskontrollen.

Achten Sie bei der Fahrzeugeinlagerung an eine gute Durchlüftung, Feuchtigkeitsgehalt der Luft (wegen Leder und Chrom), Bodenbeschaffenheit und Helligkeit (wegen Sonneneinstrahlung auf die Reifen und den Lack). Ein abgedunkelter Raum wäre perfekt!

Radio Oldtimer

Reifenbett Entwickler Dirk Landsmann stellt im Interview bei Radio Oldtimer seine Produkte vor und beantwortet Fragen.

 

https://www.radio-oldtimer.de

In der heutigen Zeit gibt es viele Gegenstände, welche einen besonderen Schutz benötigen. Warum? Weil sie empfindlich, wertvoll, zerbrechlich und somit den gewissen Schutz benötigen. Ob im Haushalt (Küche bultaup), im Garten (Gardena) in der Garage, Carport oder Fahrzeughalle (Hörmann Rolltore). Darüber hinaus geht nichts über den perfekten Schutz von unseren 4-rädrigen Lieblingen. Gerade diese Fahrzeuge, welche nur bei schön Wetter bewegt werden und ansonsten in den heiligen Hallen geparkt werden, sollte bei längerer Standzeit an die Reifen gedacht werden. Hier biete ich den perfekten Reifenschutz in Klassik, Premium, Exklusiv, King-Size und Royal an. Aus PU gebundenem Gummigranulat habe ich einen Reifenschutz entwickelt, der bis 1000 mm Breite von mir angeboten wird. Diese sind an der Unterseite mit einem Antirutschvlies (außer Reifenbett King Size) ausgestattet. Das Haus Windsor, welchen einen Aston Martin DB 5 besitzt, oder die Scheichs aus Dubai, sollten ihre Fahrzeuge auf meinen Reifenbetten abstellen.

Anwendung Bordsteinkeil

Wenn Niki Lauda, Hans Joachim Stuck, Rolf Stommelen, Jochen Maas, James Hunt, Mario Andretti, Horst Lichter, Michael Schuhmacher, Wolfgang Porsche oder  Sebastian Vettel über mein Produkt die Info hätten, würden sie als vorbeugende Maßnahme meine Reifenbetten in ihren Hallen auslegen und die Fahrzeuge dort abstellen. Fazit: Alle Oldtimerbesitzer würden Zeit und Geld sparen, weil sie den nächsten Reifenkauf um ca. 3 Saisons verschieben könnten. Ob Goggo oder Rollce Royce, alle könnten auf Reifenbetten den perfekten Schutz genießen. Made in Germany aus dem kleinen Wittgenstein – Berleburg kommen meine Reifenbetten und sind in einigen Teilen dieser Welt schon im Einsatz.

Hochwertige Alufelgen von ATS, Borbet, Fuchs, BBS, Carmani, BMW, Mercedes, Ronal, Alutec, Brabus, Motec, Vossen, Keskin, RC Design, Z-Performance, Barracuda, MB-Design, MAK, Brock, OZ, RC Design, Oxigin und MB Design erhalten durch Einsatz meiner Reifenbetten und Bordsteinrampen einen Rundumschutz, so dass man beim Befahren einer Einfahrt, wo eine größere Barriere überwunden werden muss, oder bei einer längernen Standzeit Reifen und Felge durch die elastischen Reifenbetten perfekt geschützt sind.

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema, welches ich mit meinen Produkten hiermit unterstütze.

Sportwagen, Wohnmobile, Wohnwagen, Bootstrailer, Youngtimer, Cabrios, Saisonfahrzeuge und Nutzfahrzeuge können meine Reifenbetten zum Schutz vor Standplatten einsetzen.

Damit diese Rennwagen o. ä. immer auf dem Nürburgring, Hockenheimring, auf den Classic Days auf Schloss Duyck, beim Earl of March in Goodwood, oder auf der Mille Miglia mit stets perfekten Reifen, obwohl diese lange Zeit geparkt wurden, eingesetzt werden können, sollten diese auf den Reifenbetten Klassik, Premium, Exklusiv oder King Size geparkt werden. Mehr Reifenschutz geht nicht! Das Original ist das Original und gibt es nur bei www.reifenbett.de. Oft kopiert aber nie erreicht, wird Reifenschutz angeboten, welcher nicht meinen Qualitätsanforderungen entspricht. Darüber hinaus ist es auch wichtig, wo die Reifenbetten nach meinen Plänen gefertigt werden. Diese kommen aus Deutschland und werden in Berleburg Wittgenstein für mich gefertigt. Das Berleburger Schaumstoffwerk fetigt diese aus PU gebundenem Gummigranulat – Regupol® und ist vielfältig auf dem Weltmarkt mit ihren Produkten präsent. Ob Usian Bolt, ein Weltklasse Läufer, oder weitere bekannte Sportler im Tennis, Streetball, Biathlon, Golf, Fußball, Weitsprung oder Basketball aktiv sind, sie alle haben Elastik unter den Füßen. Das blaue Wunder von Berlin im Olympia Staditon von Berlin wurde von BSW geliefert. Die Judomatten werden von der BSW entwickelt und produziert und in China sehr gelobt. Eine Weltfirma kann auch nur Weltklasse Produkte anbieten und somit ist die BSW für mich mein Hersteller. Fazit: Die Guten verdienen das Bessere.

[ms_image_frame src=“https://shop.reifenbett.de/wp-content/uploads/2018/06/plakat_A4_arabisch.jpg“ border_radius=“0″ link=“https://shop.reifenbett.de/wp-content/uploads/2018/06/plakat_A4_arabisch_bg.jpg“ link_target=“_blank“ light_box=“yes“ class=““ id=““]

[ms_image_frame src=“https://shop.reifenbett.de/wp-content/uploads/2018/06/plakat_A4_en.jpg“ border_radius=“0″ link=“https://shop.reifenbett.de/wp-content/uploads/2018/06/plakat_A4_en_bg.jpg“ link_target=“_blank“ light_box=“yes“ class=““ id=““]